Konzept-Entwurf für die 150 Jahrfeier der Eisenbahn im Siegerland 2011, vorgelegt der Stadt Siegen und dem Landkreis Siegen-Wittgenstein im Jahre 2008

 

Am 10. Januar 1861 wurde die Stichstrecke der Deutz – Giessener Eisenbahn von Betzdorf nach Siegen eröffnet und am 6. August 1861 folgte die Verbindung von Hagen nach Siegen. Im Jahre 2011 werden demnach beide Eisenbahnstrecken 150 Jahre alt. Das Jubiläum sollte mit zahlreichen Veranstaltungen von der Stadt Siegen und den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Olpe sowie Altenkirchen gebührend begangen werden. Für die Feierlichkeiten werden folgende Veranstaltungen vorgeschlagen:

 

 

       Veranstaltungen                                                   Kosten               .

 

1     Fahrzeugausstellungen in Siegen, Kreuztal, Betzdorf

1.1   EF Betzdorf / Museum Südwestfalen               keine (EF)

1.2   Dampfloks anderer Eisenbahnvereine               offen 

1.3   DB-Fahrzeuge (Adler etc)                             keine (DB-AG)

1.4   Moderne Fahrzeuge von Bahnherstellern          keine (Hersteller)

 

2     Sonderfahrten

2.1   Berlin – Siegen – Berlin                                  offen (Kreis)

2.2   Dampflokzüge                                              offen (EF)

2.3   Moderne Züge                                          keine(Hersteller)

 

3    Ausstellungen von Fotos und Dokumenten      offen

 

4    Ausstellung „Eisenbahn in der Malerei“            offen

 

5     Modellbahnenausstellung Siegerlandhalle      offen

 

6     Flohmarkt in der Siegerlandhalle     z.B.  Breitenbach-Märkte

 

7      Theatervorstellungen im Apollo-Theater 

7.1   Erwachsenenstücke   (Bahnwärter Thiel)          Apollo

7.2   Kindervorstellungen (Jim Knopf , Lok 1414)        Apollo

 

8     Vorträge zum Thema Eisenbahn                        offen

 

9     Fotos und Modellbahnen in Schaufenstern      keine

 

 

Die zu finanzierenden Veranstaltungen sind rot gekennzeichnet. Eine Kalkulation der Kosten hängt wesentlich von Umfang und Dauer dieser Veranstaltungen ab. Daher ist vor einer Abstimmung über das Veranstaltungspaket keine seriöse Benennung der entstehenden Kosten möglich. Weitere finanzielle Belastungen werden durch Werbung in Form von Inseraten und Flyern sowie durch die Organisation/Koordination der Jubiläumsveranstaltungen entstehen.

 

Werbung

Flyer in allen Modellbahn-Läden in Berlin und Umgebung (R.V.)

Flyer auf allen Modellbahn-Märkten in Berlin und Umgebung (R.V.)

Spandauer Reisemesse (Kreis)

ITB, Stand Siegerland (Kreis)

Vorberichte in Zeitungen (Stadt, Kreis)

Radio Siegen

WDR

 

Organisation und Koordination

Die Organisation und Koordination der gesamten Feierlichkeiten sollte die Stadt Siegen möglichst zusammen mit der Universität Siegen übernehmen. Dr. Richard Vogel (Berlin) ist bereit, diejenigen Teile der Organisation zu übernehmen, die keine Anwesenheit vor Ort erfordern. Das könnte zum Beispiel die Gewinnung von überregionalen Sponsoren und Teilnehmern sein oder weitere konzeptionelle Arbeiten.

 

Dr. Richard Vogel 

                                   

HINWEISE

 Fotos gesucht

Für diese Website werden noch historische Fotos und andere Materialien von der Eisenbahn im Siegerland und der Strassenbahn in Siegen gesucht !

Kontakt erbeten unter der Emailadresse: drrvogel@aol.com

   Modellbahn

Trix Express und RÖWA Loks, Wagen, Gleise und Zubehör aus privater Sammlung zu verkaufen. 

Anfragen unter:

drrvogel@aol.com

Modellbahnen am Mierendorffplatz

Mierendorffplatz 16

D-10 589 Berlin-Charlottenburg

Telefon: 030 / 344 93 67

Fax:       030 / 345 65 09

www.modellbahnen-berlin.de